07.01.02 12:55 Uhr
 44
 

IMac mit Flatscreen

Heute wird die MacWorld Expo in San Francisco eröffnet. Pünktlich zur Ausstellungseröffnung wurde nun bekannt, dass Steve Jobs iMac's ersten Flatscrenn präsentieren wird.

Der neue Monitor im 'Nachttischlampendesign' soll eine Abmessung von 15' haben und wird wahrscheinlich zwischen 1299 und 1800 US$ kosten. Außerdem soll noch eine neue Photobearbeitungssoftware erscheinen, die auf den Namen 'iPhoto' getauft wurde.


WebReporter: KingBo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flatscreen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?