07.01.02 11:34 Uhr
 82
 

Geistlicher zu Haftstrafe wegen sexuellem Missbrauch verurteilt

Der Pfarrer wurde zu einer Haftstrafe von zwei Jahre ohne Bewährung verurteilt. Des weiteren muß er den Jungs ein Schmerzensgeld zahlen. In der Urteilsbegründung meinte der Richter, der Priester sei nicht vorbestraft.

Der Priester hatte gestanden, hat und ist in psychologische Behandlung, das hätte sich mildernd ausgewirkt. Erschwerend wäre aber die Tatsache, dass die Vergehen über einen längeren Zeitraum gewesen seien.

Der Priester hatte des öfteren vor den Jungs nackt geduscht und mit ihnen Pornohefte angeschaut. Auch hatten die Jungs ihn im Bereich der Lende massiert.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Missbrauch, Haftstrafe, Geist, Geistlicher
Quelle: derstandard.at


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?