07.01.02 08:02 Uhr
 2.537
 

Euro-Allergie: der Erste akute Fall bekannt

Es ist der erste bekannte Allergiefall seit Einführung des Euro. Eine Kassiererin beim Kaufhof mußte in ein Klinik eingeliefert werden. Sie hat eine Nickel-Allergie. Für die Frau war es der erste Tag mit dem Euro.

Wie aus heiterem Himmel bekam sie Juckreiz und Rötungen der Haut. Später sei ihr aufgefallen das sich kleine Bläschen gebildet hatten. Ihr Körper ist übersät mit Pickeln. Seit Wochen geben Ärzte Alarm wegen des Nickelanteil im Euro.

Das 1 und 2 Euro-Stück enthält Nickel in einer 50 mal größeren Konzentration als bei Modeschmuck zugelassen ist. Die Bundesbank meinte, der Euro habe weniger Nickel als die D-Mark. Wenn die junge Frau erneut einen Anfall bekommt, wird sie arbeitslos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Euro, Fall, Allergie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?