07.01.02 07:34 Uhr
 1.907
 

Geldquellen des Anschlags vom 11. September geklärt

Die Anschläge vom 11. September haben sich die Terroristen rund 500.000 US$ kosten lassen. So berichtet die Washington Post. Aus welchen Quellen das Geld stammte ist nun bekannt. Die Gelder kommen aus den Arabischen Emiraten und anderen Ländern.

Die Behörden hatten Kreditkartenzahlungen und Geldautomaten sowie Überweisungen und ähnliche Geldgeschäfte überprüft. Die 19 an den Anschlägen Beteiligten haben demnach 500.000 US$ ausgegeben.

Man ermittelt noch weiter um Geldquellen der El Kaida aufzudecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, September, 11. September
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?