07.01.02 00:43 Uhr
 303
 

Neue Erkenntnis: Das Herz kann sich selber heilen

Amputierte Herzen, die Männern implantiert wurden, weisen nach einer Studie an verstorbenen Versuchspersonen eine Vielzahl an Y-Chromosonen auf. Diese nur den Männern innewohnenden Geschlechtschromosonen stammten ohne Zweifel von den Männern selbst.

Nur- so die These - die in die neuen Organe innewohnenden - geschlechtlich anderen Chromosonen - machen eine Adaption in den Körper möglich. Bereits nach vier Tagen enthielt das Herz eines verstorbenen Patienten die Chromosonen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Herz, Erkenntnis
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf