06.01.02 22:26 Uhr
 531
 

"El Kaida": Krankenhaus-Besetzer sollen hungern

Nachdem sich nach rund einem Monat noch immer sieben Mitglieder der Terror-Organisation 'El Kaida' in einem Krankenhaus verschanzt haben, versuchen Anti-Taliban-Truppen sie nun auszuhungern.

Nachdem die amerikanische Regierung forderte, dass man die Männer lebend überwältigt, können die Truppen die entsprechenden Räume nicht stürmen. Man geht davon aus, dass die Männer noch rund eine Woche aushalten werden.

Die 'El Kaida'-Mitglieder hatten gedroht, dass sie sich bei einer Erstürmung selbst in die Luft sprengen wollten.


ANZEIGE  
WebReporter: News of the World
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Al-Qaida
Quelle: www.guardian.co.uk


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?