06.01.02 21:35 Uhr
 55
 

Schröder kann Wahlversprechen nicht mehr halten - zu viele Arbeitslose

Nach Ansicht von vielen Experten hat die Bundesregierung keine Chance mehr, das Wahlversprechen, die Arbeitslosenzahlen stark zu senken, zu erfüllen.

Obwohl mehr als 1 Mio. neue Arbeitsplätze geschaffen wurden, sank die Arbeitslosenstatistik nur um
420 000, verglichen mit 1998. Das hängt vor allen mit dem weltweiten Konjunktureinbruch zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shark86
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Wahlversprechen
Quelle: www.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Gefährlich, verschwenderisch": Trump unterstützt syrische Rebellen nicht mehr
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Zahlreiche Prominente von Gunter Gabriels Beerdigung ausgeladen
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?