06.01.02 19:46 Uhr
 16
 

Eichel will die Zuschüsse für den Nahverkehr verringern

Wie die «Süddeutschen Zeitung» nun berichtet, will die Bundesregierung dies Jahr die Mittel, die letztes Jahr in den Nahverkehr der deutschen Bahn geflossen sind, von 6,75 Milliarden Euro (13,2 Milliarden Mark) auf 6,5 Milliarden Euro (12,7 Milliarden Mark) reduzieren.

Diese Erkenntnis ging aus einem Schreiben des Bundesfinanzministers Hans Eichel an die Landesregierungen hervor. Ganz gegensätzlich dazu verlangten die Länder bisweilen eine Erhöhung der Gelder auf sieben Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Eichel, Zuschuss, Nahverkehr
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?