06.01.02 19:32 Uhr
 50
 

Euro schon Hauptzahlungsmittel

Wie heute bekannt wurde, hat der Euro sämtliche Währungen überholt. Es wird in den meisten Geschäften so gut wie nur noch mit der neuen Währung bezahlt. Der Euroanteil in den Geschäften liegt mittlerweile schon bei 55%.

Doch auch Engpässe treten auf, manche Geschäfte meldeten schon jetzt einen großen Münzengpass, da größtenteils nur mit Scheinen bezahlt werden würde. Im Großen und Ganzen erfolgt die Währungsreform schneller als vermutet.

Manche Supermärkte wurden durch den 'Engpass' auch gezwungen, Wechselgeld wieder in DM auszugeben. Größte Benutzung des Euros erfolgt in den Niederlanden, dort zahlen ca. 80% der Einwohner mit der neuen Währung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaFrog
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Korruptionskampf: Regensburg möchte "Transparency International" beitreten
Landshut: Stadt klagt gegen Malermeister wegen knallgrüner Wand - Verunstaltung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?