06.01.02 19:32 Uhr
 50
 

Euro schon Hauptzahlungsmittel

Wie heute bekannt wurde, hat der Euro sämtliche Währungen überholt. Es wird in den meisten Geschäften so gut wie nur noch mit der neuen Währung bezahlt. Der Euroanteil in den Geschäften liegt mittlerweile schon bei 55%.

Doch auch Engpässe treten auf, manche Geschäfte meldeten schon jetzt einen großen Münzengpass, da größtenteils nur mit Scheinen bezahlt werden würde. Im Großen und Ganzen erfolgt die Währungsreform schneller als vermutet.

Manche Supermärkte wurden durch den 'Engpass' auch gezwungen, Wechselgeld wieder in DM auszugeben. Größte Benutzung des Euros erfolgt in den Niederlanden, dort zahlen ca. 80% der Einwohner mit der neuen Währung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaFrog
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?