06.01.02 18:15 Uhr
 123
 

"Die Brücke"-Ausstellung in Dresden endete mit überwältigendem Erfolg

Wie die deutsche Presse Agentur (dpa) nun berichtet, gilt seit dem Ausstellungsende am Sonntag 'Die Brücke in Dresden' als eine der 'erfolgreichsten Präsentationen der Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden seit der Wende'.

Mehr als 110.000 Besucher sahen knapp 350 Werke von Künstlern, die der 1905 gegründeten Vereinigung 'Die Brücke' angehörten. Karl Schmidt-Rottluff, Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Max Pechstein stellten ihre Werke dort aus.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Erfolg, Dresden, Brücke
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?