06.01.02 17:00 Uhr
 55
 

USA: Cyberprogramm überwacht Straftäter

Der Amerikaner Jim M., Sexstraftäter, hat einen neuen Bewährungshelfer. Das Internet-Überwachungsprogramm 'Cyber-Sentinel', das auf seinem Rechner installiert wurde, überwacht, ob Jim auf Pornoseiten surft.

Auch Chats und die Worte, die er tippt, kontrolliert das Programm.
Ursprünglich wurde es allerdings für Eltern entwickelt, um die Internetgewohnheiten ihrer Kinder zu kontrollieren.

Der überwachte Jim M. ist über diese Erfindung froh, da er somit an der 'kurzen Leine' geführt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Cyber, Straftäter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?