06.01.02 17:24 Uhr
 404
 

Airlinekürzel reicht zur Kennzeichnung eines Fluges aus

Nach einem Urteil des Amtsgerichtes Bad Homburg (Az.: 2 C 1001/01-17) kann ein Fluggast keinen Schadensersatz verlangen, wenn er den Flug verpasst, weil auf den Anzeigetafeln des Frankfurter Flughafens nicht die Fluggesellschaft genannt wurde.

In dem verhandelten Fall konnten zwei Urlauber das Airlinekürzel IZ (IZ steht für die Fluggesellschaft Arkia), nicht zu ihrem Abflugtermin- bzw. Terminal zuordnen und versäumten deshalb den Flug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sellamsee
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Airline, Kennzeichnung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören