06.01.02 13:43 Uhr
 2.029
 

RTL will die "Vierschanzentournee" verändern

Der bekannte Fernsehsender RTL möchte die Termine der Vierschanzentournee in Bischofshofen im nächsten Jahr verlegen, denn das Ski-Springen zum Abschluss soll immer nur Sonntags laufen.

Somit würde das Abschluss-Springen nächstes Jahr am 5. Januar stattfinden und es müsste Abschied von der jahrelangen Tradition genommen werden.

Außerdem machen Termin-Schwierigkeiten den Veranstaltern zu schaffen, wahrscheinlich muss man auf Innsbruck als Austragungsort ausweichen. Dort steht dann auch eine Fluchtlichtanlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?