06.01.02 13:28 Uhr
 138
 

Westerwelle fordert schon das Bildungsministerium nach Wahl 2002

Das Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart hat mit der Forderung Guido Westerwelles begonnen. Falls die FDP nach der Wahl im Herbst an einer Regierung beteiligt wird, will man auf alle Fälle das Bildungsministerium haben.

Er kritisierte die Politik der Regierung in Sachen Bildung und Wirtschaft. Die FDP werde auch nur an einer Koalition teilnehmen, wenn das Steuersystem in Deutschland geändert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Guido Westerwelle, Bildung
Quelle: www.morgenweb.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?