06.01.02 12:11 Uhr
 98
 

Hamburgs neuer Polizeipräsident knallhart gegen Drogendelikte

Der zukünftige Hamburger Polizeipräsident Udo Nagel wird sehr hart gegen die Rauschgiftkriminalität vorgehen. Damit deckt sich seine Linie mit der des Innensenators Ronald Schill.

So favorisiert er auch den nach einem Todesopfer umstrittenen Brechmitteleinsatz gegen Drogendealer.

Nagel ist parteilos und wurde für dieses Amt vom Innensenator Schill berufen.


WebReporter: primera
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Droge, Polizeipräsident
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?