06.01.02 11:30 Uhr
 34
 

BBC sucht ihre Kunstwerke: Von ehemaligen Mitarbeitern mitgenommen

Die BBC sucht wertvolle Kunstwerke, die im Laufe der Zeit die Büros auf 'ungeraden Wegen' oder bei Renovierungen verlassen haben. Man vermutet, dass diese Werke Wohnungen ehemaliger Mitarbeiter zieren, die sich vom Inventar nicht trennen konnten.

Die BBC gewährt allen, die diese Werke zurückbringen, eine Amnestie - 'no questions asked.' Unter den vermissten Werken finden sich Ölgemälde und abstrakte Skulpturen, die für das Millennium geschaffen wurden.

Die zurückgegebenen Kunstwerke sollen einen Platz in alten und neuen Gebäuden der BBC finden


WebReporter: baronius
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunst, Mitarbeiter, Kunstwerk
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft
US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?