06.01.02 11:30 Uhr
 34
 

BBC sucht ihre Kunstwerke: Von ehemaligen Mitarbeitern mitgenommen

Die BBC sucht wertvolle Kunstwerke, die im Laufe der Zeit die Büros auf 'ungeraden Wegen' oder bei Renovierungen verlassen haben. Man vermutet, dass diese Werke Wohnungen ehemaliger Mitarbeiter zieren, die sich vom Inventar nicht trennen konnten.

Die BBC gewährt allen, die diese Werke zurückbringen, eine Amnestie - 'no questions asked.' Unter den vermissten Werken finden sich Ölgemälde und abstrakte Skulpturen, die für das Millennium geschaffen wurden.

Die zurückgegebenen Kunstwerke sollen einen Platz in alten und neuen Gebäuden der BBC finden


WebReporter: baronius
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunst, Mitarbeiter, Kunstwerk
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 14-Jähriger ersticht seinen schlafenden Vater
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 14-Jähriger ersticht seinen schlafenden Vater
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?