06.01.02 09:22 Uhr
 156
 

CDU: Schröder von Politik der ruhigen Hand in Winterschlaf gewechselt

Laurenz Meyer, CDU-Generalsekretär, äußerte sich am Wochenende erneut zu aktuellen Themen wie der K-Frage der Union, der vermeintlichen Affäre der CSU und den Leistungen der Bundesregierung.

Demnach hätte Kanzler Schröder 'von der Politik der ruhigen Hand in den Winterschlaf gewechselt'. Um davon abzulenken, würden nun 'Schmutzkampagnen' verfolgt.

In der K-Frage wird er die nächsten Termine generell dementieren, so Meyer scherzhaft.
Weiterhin kritisierte er Bundestagspräsidenten Thierse in Bezug auf die unterstellte Parteilichkeit.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Winter, Hand
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?