06.01.02 06:54 Uhr
 15
 

AOL-Tochtergesellschaft will Prozess gegen Terrorist ins Web bringen

Court-TV, die Tochtergesellschaft von AOL, hat beantragt den Prozess gegen Zacarias Moussaoui live im TV und Internet zu übertragen. Moussaoui wurde wegen dem Anschlag des 11. Septembers angeklagt.

Moussaoui selbst stimmte dem Antrag zu, hat sogar selbst darum gebeten das der Prozess live gesendet wird.

Count-TV erklärt das viele amerikanische Prozesse live im TV gesendet werden. Ein Beispiel dafür ist z.B. der Prozes von O.J. Simpson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Head2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Terror, Tochter, Web, Terrorist
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?