06.01.02 07:12 Uhr
 2.514
 

Florida: 15-Jähriger steuerte Cessna in Hochhaus - neue Details

Wie SN bereits berichtete, ist ein 15-jähriger Flugzeuglehrling mit einem Kleinflugzeug in das Hochhaus der Bank of America in Tampa, Florida hineingeflogen. Das FBI glaubt zum aktuellen Zeitpunkt nicht an einen Terror-Anschlag.

Bei der Maschine handelte es sich um eine Cessna 172, mit der der junge Flugschüler vom Flughafen St. Petersburg-Clearwater aus gestartet war. Der Flughafen informierte den US-Coast Guard, dass die Cessna ohne Erlaubnis abgehoben hatte.

Daraufhin verfolgte ein Coast-Guard Helikopter die Cessna-Maschine und gab dem Piloten mehrere Lichtsignale als Aufforderung zu landen. Das Kleinflugzeug reagierte nicht auf den Helikopter und schlug wenig später in dem 'Bank of America'-Hochhaus ein.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Florida, Detail, Hochhaus, Cessna
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?