06.01.02 07:12 Uhr
 2.514
 

Florida: 15-Jähriger steuerte Cessna in Hochhaus - neue Details

Wie SN bereits berichtete, ist ein 15-jähriger Flugzeuglehrling mit einem Kleinflugzeug in das Hochhaus der Bank of America in Tampa, Florida hineingeflogen. Das FBI glaubt zum aktuellen Zeitpunkt nicht an einen Terror-Anschlag.

Bei der Maschine handelte es sich um eine Cessna 172, mit der der junge Flugschüler vom Flughafen St. Petersburg-Clearwater aus gestartet war. Der Flughafen informierte den US-Coast Guard, dass die Cessna ohne Erlaubnis abgehoben hatte.

Daraufhin verfolgte ein Coast-Guard Helikopter die Cessna-Maschine und gab dem Piloten mehrere Lichtsignale als Aufforderung zu landen. Das Kleinflugzeug reagierte nicht auf den Helikopter und schlug wenig später in dem 'Bank of America'-Hochhaus ein.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Florida, Detail, Hochhaus, Cessna
Quelle: www.washingtonpost.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?