05.01.02 20:18 Uhr
 16
 

Norwegen: Skispringer zu schlecht für Olympia

Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte sich das norwegische Nationale Olympische Komitee noch nicht zu einer Entscheidung durchringen, ob sie für die am 09.02. beginnende Olympiade Skispringer nominieren.

Die Skispringer im Mutterland des nordischen Skisports springen in dieser Saison der internationalen Konkurrenz stets hinterher. Schon mehrfach, zuletzt in Garmisch konnte sich kein Norweger für das Finale qualifizieren.

Der Trainer der Norweger ist bereits zurückgetreten und einige Offizielle und vor allem die norwegische Öffentlichkeit fordern weitere personelle Konsequenzen.


WebReporter: Lem2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Norwegen
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?