05.01.02 19:58 Uhr
 449
 

Geschirrspülen statt Sauna

Wie ein britischer Forscher nun herausgefunden haben will, soll Geschirrspülen einen ähnlichen Entspannungseffekt wie ein Saunagang haben. Das ist das Ergebnis der Untersuchung von Hausarbeitstätigkeiten auf die Seele.

'Die Monotonie des Abwaschens, gepaart mit der Befriedigung, etwas Simples vollbracht zu haben, führt dazu, daß wir uns nach dem Abwaschen gut fühlen', so ein Psychologe.

Allerdings kommt es auf die richtige Reihenfolge an. Erst ein gestresster Arbeitstag, dann zur Entspannung mit Musik abwaschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sauna
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?