05.01.02 19:38 Uhr
 265
 

Winterreifen im Winter nicht Pflicht, aber zu empfehlen

Der deutsche Autofahrer ist nicht dazu verpflichtet, im Winter seine Sommerreifen abzumontieren und dafür Winterreifen zu benutzen. Der ADAC aber rät dennoch dazu, bei Glätte Winterreifen zu benutzen.

Wer auf einer Straße fährt, wo Schneeketten vorgeschrieben sind, ist nicht dazu verpflichtet, diese zu benutzen. Es reichen schon Sommerreifen mit einem Mindest-Profil von 1,6 mm.

Wenn ein Autofahrer einen selbst verschuldeten Unfall bei Glätte verursacht, ist die Versicherung nicht dazu verpflichtet, den Schaden zu bezahlen, wenn dem Autofahrer grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird.


WebReporter: Mighty Duck
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter, Pflicht, Winterreifen
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?