05.01.02 19:21 Uhr
 970
 

Die Zeit von Windows und Linux könnte 2005 endgültig vorbei sein

Die 3 großen Unternehmen Sony, IBM und Toshiba entwickeln zur Zeit zusammen ein neuartiges Betriebssystem für PCs. Die Firmen einigten sich bereits auf die Kleinigkeiten und der Release soll schon 2005 sein.

Das neue Betriebssystem soll ganz neue Welten in Sachen High-Speed Internet eröffnen und gerade Verbindungen zwischen PC und externen Geräten (PDA. Mp3-Player) sollen verbessert werden. Des Weiteren sollen PC und TV verschmelzen.

Außerdem wird gemunkelt, dass man den Source Code des Systems an andere Firmen weitergeben möchte, um so einen globalen Standard zu schaffen. Die gesamte Entwicklung wird 400 Millionen $ kosten und Einiges bieten, was bisher nicht denkbar war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Zeit, Linux
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?