05.01.02 18:59 Uhr
 22
 

Firma plant Entwicklung einer Suchmaschine für Fernsehsendungen

Die englische Firma Dremedia plant einen für Suchmaschinen geeigneten Index der Inhalte des digitalen Fernsehens aufzubauen. Dies soll mit einer Bildanalyse- und Spracherkennungssoftware geschehen.

Es nicht die Aufgabe des PCs, die Bedeutung eines Wortes wie 'Bank' zu erkennen, sondern zu prüfen, in welchem Kontext das Wort genannt wurde. Es muss getestet werden, ob 'Bank' in Zusammenhang mit Park oder Geld fiel und so auch eingeordnet werden.

Die Software läuft auf einem Computer mit zwei CPUs und einem Gigabyte RAM. Zur Zeit unterstützt Dremedia Content-Anbieter bei der Produktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dekay
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Firma, Entwicklung, Suchmaschine, Fernsehsendung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig
Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?