05.01.02 16:48 Uhr
 67
 

C&A erhält politische Unterstützung

Das Düsseldorfer Landgericht hatte dem Bekleidungs-Geschäft zwar eine ausdrückliche Unterlassung überreicht, aber C&A hatte weiterhin die Rabatt-Aktion durchgeführt (SN berichtete).

Nun erhält C&A politische Unterstützung aus den Reihen der Monopolkommission. Die Rabatt-Aktion wird nun zu einer politischen Veranstaltung, in der man den Versuch unternimmt, zu prüfen, inwieweit das Rabattgesetz in diesem Falle wettbewerbsschädlich gewesen sei.

Man kann nur hoffen, dass die Unterstützung durch Namen wie Brüderle, Andrea Fischer und Carel Mohn und dem Chef der Monopolkommission in diesem Entscheidungsprozess zu einem positiven Ausgang führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuchm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unterstützung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?