05.01.02 16:36 Uhr
 27
 

Italienische Bankangestellte treten in Streik

Keine weiteren Bezüge und immer noch träge Verhandlungen sind der Grund für den Streik, in den die Bankangestellten am Montag treten wollen.

Der Einführung des Euro wird dies in großem Umfang schaden. Der Euro etabliert sich in Italien nur schwer. Immer noch ist nur jede vierte Transaktion nur in Euro ausgeführt.

Noch vor dem Streik bildeten sich bereits lange Schlangen vor den italienischen Banken. Wenn es tatsächlich zu einem Streik kommt, wird sich die Einführung noch weiter verschlechtern.


WebReporter: fuchm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Streik
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?