05.01.02 13:06 Uhr
 272
 

Martin Schmitt - Nach Knieverletzung bricht er das Training ab

Der 23-jährige Skispringer verzichtet heute nach einer leichten Knieverletzung auf das Training in Bischofshofen.
Er habe zur Zeit eine Reizung der Patellasehne.

Trotzdem wird er beim letzten Sprung der 50. Vierschanzentournee mit dabei sein.

Schmitt ist nach dem vorletzten Sprung auf Platz acht gelandet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Babysex, Embryosex?
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Deutschland wurde entmaskiert - Einfach schrecklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?