05.01.02 12:38 Uhr
 2.593
 

Unbekanntes Schwammwesen erobert Hafenbecken

Ein bisher unbekanntes, schwammartiges Tier ist im Hafen von Whangamata, Neuseeland, entdeckt worden. Das Wesen siedelt im gesamten Hafenbecken und vertreibt, beziehungsweise tötet jegliche Vegetation und Tierpopulation.

Bei Laboruntersuchungen stellte sich heraus, dass es sich bei diesem Tier um ein Zwitterwesen handelt, welches sich auch asexuell vermehren kann. Die kompletten Untersuchungen können sich allerdings noch einige Monate hinziehen.

Nun hat man die Befürchtung, dass sich das zerstörerische Potential des Tieres negativ auf die benachbarten Muschel- und Fischfarmen auswirken kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hafen, Schwamm
Quelle: www.nzherald.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?