05.01.02 11:30 Uhr
 1.321
 

Verfahren gegen Nvidia-Hacker eingestellt

Das Verfahren gegen die beiden Hacker, die sich vor kurzem Zugang zu internen Systemen von Chiphersteller Nvidia verschafften (SN berichtete), wurde eingestellt.

Nvidia warf den Beiden vor, dass sie mit der Veröffentlichung der geheimen Informationen User auf ihre Webseite locken wollten. Die Seite beschäftigt sich ausschließlich mit Tipps und Tricks für Hardware.

Außergerichtlich wurde sich nun geeinigt. Ein Ergebnis wurde allerdings nicht bekannt gegeben. Nur soviel, dass die Hobby-Hacker ihre Rechner wahrscheinlich los sind.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Verfahren, Nvidia
Quelle: news.cnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?