05.01.02 11:02 Uhr
 14
 

Wieder Bestechungsvorwürfe gegen Bayer AG

Wie die Junge Welt mitteilt, kommen die erneuten Angriffe gegen den Pharma-Riesen aus Portugal, einem Land in dem Bayer ein hohes Ansehen genießt. Alfredo Pequito prangert bereits seit 1998 die Praktiken des Konzerns an.

Eigentlich nimmt die Bayer AG derartige Anschuldigungen einfach nicht zur Kenntnis, aber hier geht das nicht. Alfredo Pequito ist nämlich der ehemalige Pressesprecher von Bayer Portugal.

Bayer hat jetzt selbst gegen Alfredo Pequito Klage eingereicht. Aber der Mann scheint Recht zu haben. Dass Bayer Ärzte belohnt, die ihre Produkte verschreiben, ist bekannt. Immerhin fallen diese Ausschüttungen jetzt schon mal geringer aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Bestechung
Quelle: www.jungewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Dritte Geschlechtsoption für Bürger nun möglich
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?