05.01.02 06:32 Uhr
 208
 

Mutter geschockt: Sexvideo mit Tiermasturbation lief mittags im TV

Auf dem öffentlichen niederländischen Fernsehsender MacTV wurde ein mehr als beleidigendes selbstgemachtes Homevideo mit Tiersex gezeigt. Gedreht wurde der 47-minütige Kurzfilm von den Crackhead Productions.

In dem gegen 14 Uhr mittags ausgestrahlten Video wurde abartiger Sex mit vollgestopften Tieren vorgetäuscht. Doch mit so etwas hatte Kris Adams nicht gerechnet. Die Mutter dachte, dass so etwas das Letzte wäre, was sie im TV zu sehen bekommen würde.

Von der Sendezeit und vom dargebotenen Inhalt war die Mutter zweier Kinder vollkommen geschockt, was sie auch in einem Interview offenkundig bekannt gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wes O'Hunas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Mutter
Quelle: www.hollandsentinel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?