05.01.02 06:21 Uhr
 31
 

Brände in Australien: Sex-Frustrierte Männer als Brandstifter entlarvt

Neuesten Meldungen aus Canberra, Australien zufolge sind einige Männer als Brandstifter der Waldbrände in Australien entlarvt, dessen Motiv auf sexuelle Frustration zurückzuführen ist.

Die bisher geschnappten Täter belaufen sich auf recht junge Männer, wobei das Auffinden der restlichen Verantwortlichen nicht leicht sein wird, da normalerweise keine psychisch kranken Menschen einen Buschbrand verursachen.

Professor Paul Wilson, von der Bond Universität : 'Diejenigen, die bisher verhaftet werden konnten, sind nur die Spitze des Eisbergs. In der Regel wird nur jeder Zehnte Brandstifter erwischt.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Brand, Australien, Frust, Brandstifter
Quelle: www.thestar.com.my

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?