05.01.02 06:13 Uhr
 13
 

Arbeitslosenquote in USA langsamer gestiegen

Nach revidierten Zahlen für den November betrug der Anstieg der Arbeitslosenquote während der letzten beiden Monate des Vorjahres in den Staaten nur noch 0,2% (von 5,6% auf 5,8%).

Damit lag die Zahl zwar auf dem höchsten Stand seit Mai 1995, aber der Zuwachs war der geringste seit August 2001.
Insofern passt diese Statistik ganz gut zu anderen Wirtschaftsindikatoren bei den Konsumenten und in der Produktion.

Der Chef-Volkswirtschaftler von Merril Lynch, Bruce Steinberg, kommentierte denn auch, 'that we are still in a recession, but that the worst is behind us', sieht also das Ende der amerikanischen Rezession kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Arbeit, Arbeitslosenquote
Quelle: money.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?