04.01.02 23:25 Uhr
 213
 

Möllemanns Schlussfolgerung aus der Pisa-Studie

Jürgen Möllemann, der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP und ehemals selber Lehrer, zieht aus der Pisa-Studie die Konsequenz, dass der Beamtenstatus für Lehrer, Dozenten und Professoren abgeschafft werden sollte.

Wenn die FDP nach der nächsten Bundestagswahl sich an der Regierung beteiligen könnte, sollte eine diesbezügliche Reform mit in die Koalitionsverhandlungen eingebracht werden. Diese lehrenden Berufsgruppen sollten Angestellte sein.

Man könne nicht von Schülern und Studenten Leistung verlangen und gleichzeitig von den Lehrern und Hochschullehrern das nicht erwarten. Auch sie sollten unter Bedingungen arbeiten, dass die Fleißigen belohnt und die Faulpelze bestraft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Schluss, Jürgen Möllemann, Pisa
Quelle: de.news.yahoo.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?