04.01.02 21:02 Uhr
 18
 

Australien: Buschbrand nimmt tausenden Koalabären ihr Leben

Wie der Direktor der australischen Nationalparkverwaltung, Brian Gilligan, am Freitag mitteilte, forderten die unaufhaltsamen Flammen in Australien bisher das Leben tausender Koalabären.

Da die Tiere sich nur sehr langsam fortbewegen und dadurch kaum vor dem Flammen fliehen können, seien diese Tiere besonders gefährdet. Hinzu komme, dass die Eukalyptusbäume, der Aufenthaltsort der Koalas, besonders schnell Feuer fangen würde.

Letztlich ist auch der Lebensraum vieler Tiere schon gänzlich zerstört und in Asche gelegt worden. So drohe den Tieren, die bisher überlebt haben, der Hungerstod. Nach den Experten wird es min. 15 Jahre brauchen bis sich der Zustand des Eukalyptuswaldes wieder gebessert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daudiihhdau
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Australien, Koala
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?