04.01.02 21:02 Uhr
 18
 

Australien: Buschbrand nimmt tausenden Koalabären ihr Leben

Wie der Direktor der australischen Nationalparkverwaltung, Brian Gilligan, am Freitag mitteilte, forderten die unaufhaltsamen Flammen in Australien bisher das Leben tausender Koalabären.

Da die Tiere sich nur sehr langsam fortbewegen und dadurch kaum vor dem Flammen fliehen können, seien diese Tiere besonders gefährdet. Hinzu komme, dass die Eukalyptusbäume, der Aufenthaltsort der Koalas, besonders schnell Feuer fangen würde.

Letztlich ist auch der Lebensraum vieler Tiere schon gänzlich zerstört und in Asche gelegt worden. So drohe den Tieren, die bisher überlebt haben, der Hungerstod. Nach den Experten wird es min. 15 Jahre brauchen bis sich der Zustand des Eukalyptuswaldes wieder gebessert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daudiihhdau
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Australien, Koala
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?