04.01.02 21:23 Uhr
 84
 

Anna's Vergewaltiger - Polizei hat geschlampt

Sven K.(19) wurde heute gefasst, er vergewaltigte die 7 jährige Anna brutal auf einer Schultoilette. Im ersten Moment ein Erfolg, doch jetzt stellte sich heraus, dass der Täter schon viel früher hätte gefasst werden können.

Bereits am 05.03.2001 - 24.04.2001 war Sven K. wegen versuchter Vergewaltigung in Untersuchungshaft. Seine Gendatenergebnisse wurden damals jedoch nicht im Computer vermerkt.

Hätte die Polizei die Gendaten in der Datenbank gehabt, so hätte die Vergewaltigung der kleinen Anna verhindert werden können. Sven K. würde dann schon wegen Missbrauchs einer 20 jährigen Frau und anderen Sexualdelikten im Gefängnis sitzen.


WebReporter: DaFrog
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Vergewaltiger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?