04.01.02 19:05 Uhr
 30
 

In Deutschland trinkt man immer weniger Alkohol

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Alkohol in Deutschland ist weiter gesunken, der Verbrauch an Anti-Alkoholischen Getränken hingegen angestiegen.

Der Marktanteil von Wasser stieg zum Beispiel um knapp vier Prozent. Auch Mischgetränke wie Cola-Bier laufen verhältnismäßig gut.

Insgesamt fielen die Einnahmen des deutschlandweiten Getränkeverkaufs um ca. ein Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Alkohol
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus