04.01.02 18:06 Uhr
 18
 

Argentinische Wirtschaftsreform: Offizielle Bekanntgabe verzögert sich

Nach erneuten Verhandlungen zwischen dem argentinischen Präsident Duhalde und den Vertretern der Wirtschaft, wird sich die Bekanntgabe der neuen Wirtschaftsreform weiter verzögern.
Morgen soll jedoch die offizielle Bekanntgabe erfolgen.

Die Regierung darf nicht gegen die Wirtschaft arbeiten, sondern 'produktive Gemeinschaft muss Argentinien regieren', sagte Duhalde.

Außerdem soll der Staat die Privatschulden von zehn Millionen Personen übernehmen.
Nun muss man auch versuchen, die Gefahr einer Inflation durch neue Reformen zu bändigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Bekanntgabe
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?