04.01.02 17:13 Uhr
 172
 

Heißes Wasser fördert Schuppen

Wer unter Schuppen zu leiden hat, sollte bei seiner Haarwäsche einige Tipps beachten, damit man die Bildung der Schuppen nicht zusätzlich fördert.

Vor allem sollte es vermieden werden, das Haar mit heißem Wasser zu waschen. Dadurch entstehen Reizungen auf der Kopfhaut und es kommt zu einer Überproduktion von Zellen. Außerdem wird das Haar durch kalkhaltiges Wasser geschädigt.

Menschen, die mit Schuppen zu kämpfen haben, waschen ihre Haare am besten maximal zweimal wöchentlich und verwenden ein Anti-Schuppen-Shampoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wasser
Quelle: www.gesundheitsscout24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?