04.01.02 17:13 Uhr
 172
 

Heißes Wasser fördert Schuppen

Wer unter Schuppen zu leiden hat, sollte bei seiner Haarwäsche einige Tipps beachten, damit man die Bildung der Schuppen nicht zusätzlich fördert.

Vor allem sollte es vermieden werden, das Haar mit heißem Wasser zu waschen. Dadurch entstehen Reizungen auf der Kopfhaut und es kommt zu einer Überproduktion von Zellen. Außerdem wird das Haar durch kalkhaltiges Wasser geschädigt.

Menschen, die mit Schuppen zu kämpfen haben, waschen ihre Haare am besten maximal zweimal wöchentlich und verwenden ein Anti-Schuppen-Shampoo.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wasser
Quelle: www.gesundheitsscout24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?