04.01.02 16:42 Uhr
 17
 

75 Babys werden zu Aktionären

Eine besondere Marketingaktion hat der Warenhauskonzern Woolworth aus Anlass des 75-jährigen Bestehens durchgeführt: 75 Aktienfonds zu einem Wert von ehemals 1000 Mark vergab der Konzern an 75 Neugeborene.

Vergeben wurden die Fonds an Babys, die am 2. November zur Welt kamen, dem Gründungsdatum der Firma. Aus den Einsendungen wurden jetzt die Gewinner ermittelt und benachrichtigt. Darunter sind auch zwei Kinder aus Hamburg.

Analysten vermuten, dass sich der Wert der Aktien bis zur Volljährigkeit der Kleinaktionäre verfünffachen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Aktionär
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?