04.01.02 16:42 Uhr
 17
 

75 Babys werden zu Aktionären

Eine besondere Marketingaktion hat der Warenhauskonzern Woolworth aus Anlass des 75-jährigen Bestehens durchgeführt: 75 Aktienfonds zu einem Wert von ehemals 1000 Mark vergab der Konzern an 75 Neugeborene.

Vergeben wurden die Fonds an Babys, die am 2. November zur Welt kamen, dem Gründungsdatum der Firma. Aus den Einsendungen wurden jetzt die Gewinner ermittelt und benachrichtigt. Darunter sind auch zwei Kinder aus Hamburg.

Analysten vermuten, dass sich der Wert der Aktien bis zur Volljährigkeit der Kleinaktionäre verfünffachen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Aktionär
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?