04.01.02 15:48 Uhr
 41
 

Argentinien beendet Abhängigkeit vom Dollar

Der neue argentinische Präsident Eduardo Duhalde will die seit 10 Jahren bestehende Anbindung des Peso an den Dollar aufheben. Das könnte laut Expertenschätzungen eine Abwertung des Peso um bis zu 40 Prozent nach sich ziehen.

Die Situation im Land wird sich damit noch verschärfen, da bereits jetzt Preiserhöhungen an der Tagesordnung sind und Medikamente aufgrund der Staatsschulden rar werden.

Viele Volkswirte glauben, dass die Koppelung des Peso an den amerikanischen Dollar überhaupt erst zur jetzigen Krisensituation geführt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dollar, Argentinien, Abhängigkeit
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?