04.01.02 15:47 Uhr
 18
 

Überfall auf spanischen Profi-Klub - Ein Teil der Gehälter gestohlen

Drei mit Pistolen bewaffnete, vermummte Männer haben den spanischen Fußball-Erstligisten Rayo Vallecano im Teresa-Rivero-Stadion überfallen. Zu ihrer Beute wurde ein Teil der Gehälter, die die Spieler nach dem Training erhalten sollten.

Über den Überfall berichtet der Geschäftsführer des Vereins, Félix Uceda: 'Es brach Panik aus, wir hatten alle große Angst!' Über viel Geld können sich die Täter allerdings nicht freuen, weil fast alle Profis Schecks erhalten, die nun gesperrt werden.

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei den Tätern um Drogenabhängige handelt, da sich direkt neben dem Vereinsgelände eine Institution befindet, die sich um Drogensüchtige kümmert. Bereits vor einigen Tagen wurden Profis im Kraftraum überfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Profi, Gehalt, Teil, Klub, Spanisch
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?