04.01.02 15:47 Uhr
 18
 

Überfall auf spanischen Profi-Klub - Ein Teil der Gehälter gestohlen

Drei mit Pistolen bewaffnete, vermummte Männer haben den spanischen Fußball-Erstligisten Rayo Vallecano im Teresa-Rivero-Stadion überfallen. Zu ihrer Beute wurde ein Teil der Gehälter, die die Spieler nach dem Training erhalten sollten.

Über den Überfall berichtet der Geschäftsführer des Vereins, Félix Uceda: 'Es brach Panik aus, wir hatten alle große Angst!' Über viel Geld können sich die Täter allerdings nicht freuen, weil fast alle Profis Schecks erhalten, die nun gesperrt werden.

Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei den Tätern um Drogenabhängige handelt, da sich direkt neben dem Vereinsgelände eine Institution befindet, die sich um Drogensüchtige kümmert. Bereits vor einigen Tagen wurden Profis im Kraftraum überfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Profi, Gehalt, Teil, Klub, Spanisch
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?