04.01.02 14:45 Uhr
 52
 

Yahoo: Mitarbeiter werden entlassen und Kunden müssen zahlen

Das Internetportal Yahoo entlässt ca. 400 Mitarbeiter. Wegen der Abnahme von Werbung im Internet sinken die Einahmen des Portals.

'Um wieder an Geld zu kommen, will Yahoo für bestimmte Dinge nun eine kleine Gebühr verlangen. Von 210 Mio. Nutzern sollen in nächster Zeit etwa 10 Mio. direkt für Dinste bezahlen.' so Yahoo Geschäftsführer Terry Semel.


Weitere Details wurden jedoch nicht genannt.


WebReporter: Shadow01
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Mitarbeiter, Kunde
Quelle: www.online-today.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?