04.01.02 14:04 Uhr
 36
 

USA bombardieren wieder Afghanistan

Wie die Nachrichtenagentur AIP meldet, seien am Freitag vormittag zwei afghanische Dörfer bombardiert worden. Dabei habe es mindestens 30 Tote gegeben.

Verteidigungsminister Rumsfeld sagte vor der Presse, dass es noch viel zu tun gäbe in Afghanistan und dass noch immer einige Taliban Stützpunkte existierten, die unschädlich gemacht werden müssten.

Zuvor waren auch am Donnerstag wieder massive Luftangriffe gegen Taliban-Stellungen durchgeführt worden.
Wann der Widerstand der Taliban endgültig gebrochen wird, können auch die USA noch nicht einschätzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blondebestien
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?