04.01.02 13:38 Uhr
 43
 

Bombenexplosionen in Belfast und Londonderry

Bei erneuten Bombenexplosionen in Belfast und Londonderry kam ein Mensch zu Tode und einer wurde schwer verletzt.

In Belfast wurde vor dem mit tödlichen Ausgang vollzogenen Anschlag eine Rohrbombe durch ein Wohnzimmerfenster eines Hauses geschmissen, das Haus wurde dabei stark beschädigt.

Inwiefern diese jüngsten Anschläge Auswirkungen auf die Gespräche der Politiker Englands und Irland haben werden, kann bisher noch nicht gesagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuchm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Bombe
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?