04.01.02 13:32 Uhr
 20
 

Medikamentenpreise werden durch den Euro abgerundet

Bei den Zuzahlungen zu Medikamenten kann ab jetzt auch schon gespart werden. Die Landesapothekerkammer hat sich nämlich dazu entschlossen, ab jetzt die Preise für Arzneimittel abzurunden.

Das heißt die alten Preise, zum Beispiel acht oder zehn Mark, werden einfach nur halbiert.

Insgesamt spart man beim Kauf einer großen Packung jetzt 11 Cent, das entspricht einem prozentualen Rückgang von 2,2 Prozent. Nur die Notdienstgebühren werden ganz genau umgerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Euro, Medikament
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?