04.01.02 13:01 Uhr
 39
 

Afghanistan: US-Bombardement traf ungeplant 2 Dörfer

Laut AIP sind bei US-Luftangriffen auf mutmaßliche Taliban-Verstecke mehr als 30 Menschen umgekommen. 2 Dörfer sollen schwer bombardiert worden sein. Eigentlich sollte die Stadt Zhawar angegriffen werden.

In Zhawar soll sich auch ein hohes Mitglied der Taliban aufhalten.

Omar soll angeblich schon festgenommen worden sein, so der afghanische Minister für den Wiederaufbau des Landes (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Dorf, Bombardement
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut aktueller Umfrage: FDP wird zweistellig - AfD legt ebenfalls leicht zu
Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut aktueller Umfrage: FDP wird zweistellig - AfD legt ebenfalls leicht zu
Jupiter-Fotos von NASA-Sonde Juno zu hochauflösendem Film zusammengefügt
5. Staffel von House of Cards startet heute


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?