04.01.02 11:37 Uhr
 812
 

Klon-Schaf Dolly ist krank: Hatte Klonen doch "Nebenwirkungen" ?

Das 5-jährige Klon-Schaf 'Dolly' zeigt offenbar jetzt schon Anzeichen für frühes Altern durch Klonen, so ein schottischer Wissenschaftler. Es leidet an der Gelenkentzündung Arthritis, die im linken Hinterbein aufgetreten ist.

Das Tier könne problemlos behandelt werden, doch gerade die sehr frühe Erkrankung an Arthritis ist relativ selten. Der Mensch erkrankt an dieser Krankheit meist erst im fortgeschrittenen Alter.

Das Schaf Dolly wurde vor 5 Jahren als erstes Tier überhaupt geklont.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schaf, Klon, Nebenwirkung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?