04.01.02 09:45 Uhr
 10
 

General Motors behauptet sich auf dem US-Automarkt

General Motors (GM), der größte Autohersteller in den USA, verkaufte im Jahr 2001 mehr Autos als die beiden Konkurrenten Ford und Chrysler. Besonders im Segment der 'Light-Trucks' hat GM Ford überholt.

Zu den 'Light-Trucks' gehören u.a. Vans und Geländewagen, die in den USA sehr beliebt sind und steuerlich begünstigt werden. Trotz der guten Absatzzahlen der Konzerne ist der Gewinn sehr schlecht ausgefallen.

Im neuen Jahr wird vermutet, dass die großen Autohersteller im Rahmen einer neuen Verkaufsoffensive neue Kunden mit kräftigen Rabatten locken wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Motor, General, General Motors
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?