04.01.02 08:53 Uhr
 107
 

Kind stürzt aus 20. Stock - Schwerer Schulranzen Schuld

Ein 9-jähriger Junge ist in Hongkong aus dem 20. Stock eines Hochhauses zu Tode gestürzt. Nach Angaben einer Augenzeugin soll sich der Junge samt Ranzen über ein Sicherheitsgeländer gebeugt haben.

Dadurch sei der Ranzen verrutscht und habe den Kleinen mit seinem Gewicht in die Tiefe gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Schuld, Stock
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen
Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?